Soll Europa zurück in mittelalterliche Zustände versetzt werden? Werden allen voran die „alternativen Medien“ irgendwann nach Unterstützung durch Putin rufen? Wird bewusst ein Kampf der Kulturen geschürt, um ihm das Feld zu bereiten? Die eurasische Union als Zwischenschritt zur Weltregierung? Interpretationsversuche der aktuellen Situation mit der Flüchtlingskrise von Tilman Knechtel und FreiwilligFrei.

 

 

——————————————————————

Unterstützen Sie die Arbeit von FreiwilligFrei mit einem Abo auf
https://www.patreon.com/Freiwilligfrei

Mit bereits einem 1 € im Moment helfen Sie uns weitere Videos und Beiträge zu produzieren.

Versprochen ist: Wir bleiben unabhängig und kompromisslos wenn es um das Thema Freiheit geht.

Vielen Dank

————————————————–
Tilman Knechtel:
http://bürgerberg.de/
https://www.youtube.com/user/TrauKeinemPromi/videos

 

 

 

 

 

 

 

 

One Response to Mit der Flüchtlingskrise zum Weltfrieden – Schlusswort | Tilman Knechtel

  1. KUNO sagt:

    Nein, der russische Präsident oder der iranische Präsident (beide reagierten auf die vom Westen losgetretene Syrienkrise) hat mit dieser „Umvolkung“ nichts zu tun.
    Das ist ausschließlich das Werk der Bilderberger, sowie der französischen Regierung.
    Nach den ersten härteren Kämpfen in Syrien war Assad (wenn die Berichte darüber stimmen) bereit zurück zu treten. Aber die Kämpfe eskalierten dann rasch – und während einer Schlacht wechselt man nicht die Pferde.
    Wenn Assad jetzt zurück träte, würde die syrische Armee vermutlich auseinander fallen und die IS Islamisten nach der Macht greifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de