Auch Jürgen Elsässer und sein Compact Magazin werden in Tilman Knechtels Schwarzbuch alternative Lügenpresse näher analysiert. Knechtel beschreibt im Gespräch mit FreiwilligFrei Elsässers kommunistische Vergangenheit und seinen Wandel zum Patrioten mit traditionellen familiären Werten, der gelegentlich auch freiheitliche Meinungen zulässt. Auffällig ist seine eindeutig pro-russische Haltung, durch die er zwar ein Gegengewicht zu den Mainstream-Medien darstellt, dabei allerdings ebenso unausgewogen und tendenziös berichtet – nur in die andere Richtung.

 

 

——————————————————————

Unterstützen Sie die Arbeit von FreiwilligFrei mit einem Abo auf
https://www.patreon.com/Freiwilligfrei

Mit bereits einem 1 € im Moment helfen Sie uns weitere Videos und Beiträge zu produzieren.

Versprochen ist: Wir bleiben unabhängig und kompromisslos wenn es um das Thema Freiheit geht.

Vielen Dank!

————————————————–
Tilman Knechtel:
http://bürgerberg.de/
https://www.youtube.com/user/TrauKeinemPromi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

One Response to Jürgen Elsässer – Das ex-kommunistische trojanische Pferd | Tilman Knechtel

  1. Frederik sagt:

    Jürgen Elsässer für mich ein Phänomen,
    ich kenne ihn als ich noch Konkret gelesen hatte. Ich habe dann das Compact-Magazin mit seiner Kritik insbesondere des US-Imperialismus entdeckt. Elsässer scheint mir wie ein Camäleon. Er nimmt Stimmungen auf und macht damit Propaganda. Sein Hauptanliegen scheint mir die Loslösung Deutschlands oder Europas von der Bevormundung durch die Angloamerikaner zu sein. Vieles scheint mir Taktik, und nicht wirkliche Überzeugung. Vielleicht ist er einfach nur ein Machiavellist. Das würde ihn mir in gewissen Sinne wieder etwas sympathischer machen, denn die wirklich Gefährlichen sind doch die Überzeugungstäter. Die prorussische Parteinahme sehe ich bei ihm eher dynamisch und damit taktisch, weil Russland eben eine relevante Gegenmacht darstellt zur Großmacht oder gar Hegemon USA. Im übrigen halte ich vom Volk nicht so viel. Heute Hosianna morgen kreuziget ihn. „Das Volk ist eine Hammelherde, die geführt sein will.“ (Bismarck) So zeigt sich, daß das Volk eher mit rechter Propaganda zu manipulieren ist als mit linker. Das hat wohl auch Elsässer erkannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de