Psychopathie ist eine der Geisteskrankheiten, die am besten untersucht ist. Interessanterweise ist trotzdem recht wenig darüber bekannt. Rüdiger Lenz erklärt im zweiten Teil unseres Interviews, was Psychopathen sind und wie sie sich von Soziopathen unterscheiden. Er nimmt u.a. auch eine Einschätzung der Gefährlichkeit vor und geht auf die tieferen Ursachen ein.

 

——————————————————————

Unterstützen Sie die Arbeit von FreiwilligFrei mit einem Abo auf
https://www.patreon.com/Freiwilligfrei

Mit bereits einem 1 € im Moment helfen Sie uns weitere Videos und Beiträge zu produzieren.

Versprochen ist: Wir bleiben unabhängig und kompromisslos wenn es um das Thema Freiheit geht.

Vielen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

2 Responses to Psychopathen und Soziopathen – Rüdiger Lenz über die Gesichter des Bösen

  1. SATAN sagt:

    Ich muss Herrn Lenz ein wenig widersprechen. Er sagt: „Normale Menschen können niemanden foltern. Das können nur Psychopathen.“ Dazu gibt es berühmte Experimente, in denen „ganz normale Leute“ z.B. unter einem Vorwand eine Taste drücken sollen, um anderen Menschen stärker werdende Stromstöße zu geben. Sehr viele der Probanden drückten bis zum höchsten Level die Taste! Das können nicht alles Psychopathen sein! Das sind die gleichen „ganz normalen Leute“, die Aufseher in Ausschwitz waren, die Mitläufer in der SS waren und die beim Reichsparteitag „JA“ gerufen haben…

    • Gaga sagt:

      Du sprichst vom Milgram Experiment…. Dabei geht es jedoch um Gehorsam, welcher tief in uns Menschen verwurzelt ist und unsere Gesellschaft mit ihren Regeln funktionieren lässt. Aus Eigenantrieb foltern ist nochmal ne andere Sache denke ich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de