Was passiert beim Übergang von der heutigen Gesellschaft zu einer freien Gesellschaft mit Eigentum und Vermögen, das mit unlauteren Mitteln angehäuft wurde? Muss es gerecht umverteilt werden? Müssen die Opfer der heute institutionalisierten Raubzüge und des institutionalisierten Diebstahls nicht entschädigt werden? Wie kann so etwas in einer freien Gesellschaft organisiert werden? Was passiert, wenn man auf die Entschädigung, Rückübertragung und Umverteilung verzichtet? Trägt ein Verzicht auf einen entsprechenden Ausgleich nicht dazu bei, dass die Vermögenden ihr Vermögen weiterhin auf Kosten anderer unendlich vermehren und gegen die Interessen der Menschen einsetzen können?

In der Fortsetzung des Podcasts von FreiwilligFrei und Roberto Solano geht es um Antworten auf diese Fragen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de