Hallo meine Freunde,
kurz vor Weihnachten melde ich mich mit einem weiteren Video aus der Reihe: Manuel beantwortet Fragen. Diesmal beantworte ich die Frage, warum die Schere zwischen arm und reich immer weiter aufgeht, wenn wir doch so etwas wie Kapitalismus haben? In der zweiten Frage geht es darum, wie eine freie Gesellschaft mit Sekten umgehen würde.Schickt wie immer eure Fragen an: manuel@freiwilligfrei.info

Viel Spass und bis bald,
Manuel

 

 

 

 

2 Responses to Schere zwischen Arm und Reich – Sekten in einer Freien Gesellschaft

  1. Freiheit sagt:

    Passend zu dem Thema kann ich folgendes Buch empfehlen: http://www.amazon.de/Warum-andere-Kosten-reicher-werden/dp/3898798577 ( Ich hätte es auch als E-Book und habe kein Problem damit es zu Teilen da Ich an so Sachen wie Imaginäres Eigentum nicht glaube, Ich glaube aber an Hausrecht daher müsste ich erst eine Freigabe dafür von FwF bekommen ).

  2. Wenn Knöpfe zur zahlungsfähigen Währung von sogenannten „wichtigen“ Personen erklärt würden, gäbe es bestimmt nicht Wenige, die auch DAS akzeptieren würden. Kriege werden ja auch als notwendig empfunden, was sie für die Vernichtungsindustrie ja auch sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de