Denk dich frei!

On 5. April 2015, in Philosophie, Voluntarismus, by FreiwilligFrei

Larken Rose

„So viele Menschen gehen davon aus, dass die Lösung von der Tyrannei und Unterdrückung irgendetwas mit „der Regierung“ (Wahlen, Petitionen, Proteste, Revolutionen, was auch immer) zu tun haben muss. Aber das Problem von Autorität – und gleichzeitig die Lösung – ist nur in deinem Kopf. (Du musst auch völlig in deinem Kopf sein, um überhaupt an „die Regierung“ zu glauben, aber das ist nicht das, was ich meine). Die meisten Menschen können die Idee kaum verarbeiten, dass die letzte und endgültige Lösung von der Unterdrückung und der Tyrannei ist:

1) Hör auf zu denken, dass jemand das Recht hätte, über dich zu herrschen.

2) Hör auf zu reden, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen.

3) Hör auf dich zu verhalten, als ob jemand das Recht hätte, dich zu beherrschen.

Diese Lösung schließt nicht aus, sich zu verstecken, oder passiven Widerstand oder auch gewaltsamen Widerstand zu leisten. Diese Lösung schließt auch nicht aus, den gewalttätigen Schlägern aus Gründen der Selbsterhaltung „zu gehorchen“. Aber sie schließt aus, die Schläger, „Gesetzgeber“ und „Vollstrecker“ als deine rechtmäßigen Herren und Meister zu behandeln. Wozu die Menschen sich entscheiden, wenn sie ihrer geistigen Versklavung entkommen sind, wird sehr unterschiedlich sein, ebenso wie ihr tatsächliches Handeln. Aber die Handlungen sind nebensächlich und auf längere Sicht noch nicht einmal wichtig. Was zählt ist, wie viele Menschen schließlich ihren Glauben an den Kult der „Regierung“ ablegen.

Angenommen, es würden 1.000.100 Menschen in einem Ort leben und hundert von ihnen würden denken, dass sie das Recht hätten, alle anderen zu beherrschen… aber niemand anderes von dieser Million von Menschen glaubt das. Was würden diese Millionen Menschen tun müssen, um zu vermeiden, von diesen 100 Menschen unterdrückt zu werden? Nichts! Wenn diese Million Menschen nicht an die „Autorität“ oder die Notwendigkeit einer „Regierung“ glauben würden, wäre es noch nicht einmal notwendig, diesen 100 Menschen Widerstand entgegenzusetzen. Wenn diese 100 Menschen dumm genug wären und versuchen würden durch offene, brutale Gewalt zu regieren, würden sie alle tot sein, bevor mehr als 0,1% der Million von Menschen das überhaupt mitbekommen hätte.

Wenn genug Menschen denken würden, dass sie frei sein sollten, werden sie frei sein. Wenn sie das nicht tun, werden sie es nicht sein.

Das Problem und die Lösung ist zu 100% psychologisch/moralisch/philosophisch.“

 

(Übersetzt von Rudolf Engemann)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13 Responses to Denk dich frei!

  1. Infoliner sagt:

    Ja da sitzt Du nun und verzweifelst an denn vielen theoretisch intelligenten Menschen, die dennoch Deiner einfachen Anleitung nicht folgen. Weißt Du was? Das TUN ist eben doch wichtig und geht Hand in Hand mit der Erkenntnis. Auch findet jeder einen anderen Weg, manche über die Erkenntnis, andere über ihr Gefühl und wieder andere wachsen und erwachen an dem, was sie tun. Das wirklich wichtige, nach meinem Erkenntnisstand natürlich, ist es nicht, irgendwas zu verstehen oder fühlen oder glauben, sondern konsequent nach dem zu HANDELN, was man eben fühlt, erkennt oder einfach will. Denn entweder wird das Handeln fruchtbar, oder es führt zu neuen Erkenntnissen/Gefühlen/Wünschen. Nimms nicht als Widerspruch, sondern als Anregung, falls es morgen noch jemanden geben sollte, der nicht Deiner einfachen und klaren Logik folgt. 😉

    • michel sagt:

      da es das aussen (realität) gar nicht wirklich gibt, beginnt ALLES im inneren (bewusstsein), geht gar nicht anders.
      alles andere bringt absolut rein gar nüschts, leider.
      insofern hat der gute absolut recht!

  2. Coka Cola sagt:

    Wieviel von deinem Handeln basiert den auf freier Willensbekundung? Ich wette nicht einmal 1%. Genau das ist ja das Problem mit diesem System. Es begründet sich auf ZWANGHAFTEN HANDELN ohne Überzeugung und Verstand. Ob es nun der durch Werbung implizierte Konsum ist, oder die Erwartung des Kollektives gewissen Normen gerecht zu werden. Es gibt hunderte Beispiele.

    • michel sagt:

      ganz genau!
      es gibt nämlich gar keinen freien willen, reine illusion!
      denn, alle sitzen den folgenden 100% falschen grundannahmen auf und wissen deshalb weder wer sie eigentlich sind (seele) noch dass sie in ihrem gesammten leben, auch nur eine einzige wirklich eigende entscheidung treffen, das sie ausschliesslich programmierte (geprägte und konditionierte) spirch domestizierte primaten sind:

      1. materie schafft bewusstsein
      2. ergo bin ich mein körper
      3. ergo bin ich nicht mehr wenn mein körper nicht mehr ist

      einfach mal nen jar auszeit nehmen und darüber nonstop meditieren 😉
      aber nicht erschrecken, wenn ihr feststellt das ALLES was ihr bisher für wahr genommen habt, zu 100% falsch und fehlerhaft ist, ABSOLUT ALLES!!!!!

  3. Cource sagt:

    Wenn das herrschende System alternativlos ist bleibt nur noch die stille Revolte die da heißt : K o n s u m v e r z i c h t und durch den kommt dann alles zum Erliegen

  4. Hmann0815 sagt:

    Larken Rose ist zweifellos ein brillianter Denker, aber eines hat er diesmal außer Acht gelassen: Wir alle werden in diese Welt geboren, in der es einen Staat bereits gibt, also „Recht, Ordnung, Bildung, Kultur und alles, was irgendwie geregelt ist“ gibt es bereits, und wir alle saugen das auf wie Muttermilch.

    Wenn wir nach Jahrzehnten des Nachdenkens aufgrund nicht zu bestreitender Tatsachen dann zu dem Ergebnis kommen, wie von Larken dargelegt, haben wir uns bereits jahrzehntelang passiv oder gar aktiv an dem Unrechtsystem beteiligt und schuldig gemacht – wie alle anderen auch.
    Da nützt es uns gar nichts, dass wir zu Verstand gekommen sind. Sobald wir uns entsprechend verhalten würden, wären wir – wie von Larken in „Gesetze sind Todesdrohungen“ geschildert – ziemlich schnell „tot“.

    Wir müssten uns also verabreden, dass wir ab einem bestimmten Zeitpunkt . . . usw.
    Und wir müssten ganz viele sein, damit es funktioniert. Und jeder weiß/glaubt, es funktioniert nicht (es werden sich niemals genügend konsequente Menschen finden). Deshalb geht alles weiter wie immer, und es wird immer schlimmer. Letztlich wird sich der Knoten lösen müssen und was dann passiert, möchte ich mir lieber nicht vorstellen.

  5. Es gibt eine so einfache Art, wie jeder Mensch das freie Denken erlernen kann. Ich schneke das Konzept jedem Menschen, der darum bittet. Leider wollen die meisten Menschen gar nicht frei sein, weil man dadurch viel besser über die Anderen schimpfen kann.

    Liebe Grüße
    Heinrich

    • bubomubo sagt:

      Hallo Heinrich,

      ich bin zwar schon weiter wie andere, aber ich bitte Dich um das Konzept.
      Echtes Lernen hat noch keinem geschadet.
      LG

    • Lisandra Stadler sagt:

      Hallo heinrich! Bitte auch mir zukommen lassen ;)! HERZLICHEN DANK IM VORAUS. Lg

    • michel sagt:

      ach, das geht auch wenn man frei ist, wenn man denn möchte 😉
      hat logischerweise nix mehr mit der in deiner aufführung zwangsläufig implizierten „schuld“ zu tun, die es ja gar nicht geben kann, aber das ist wieder ein anderes thema 😉

    • Beatrix Borns sagt:

      Hallo Heinrich,
      auch ich würde mich sehr freuen das Konzept zu erhalten.
      Sei doch bitte so lieb und lass es mir zukommen.
      Danke, und ich wünsche gedankenfreien Seelenfrieden.
      Liebe Grüße
      Beatrix

    • Richard Walkner sagt:

      Hallo Heinrich,

      bin auch grad beim Erwachen bzw. schon erwacht und ziemlich erschüttert, grad deshalb auf der Suche meine Gedanken wieder mehr zum positiven zu wenden, ich bitte Dich auch darum …mir Dein Konzept zu senden ….Danke!
      Gruß Richard

  6. Karl Saitner sagt:

    Ich kann nur auf den Song von John Lennon hinweisen:

    John Lennon- Imagine/ Playing For Change YT

    Ist leider von der Elite erschossen worden?

    oder den Song (man muß kein spanisch können um ihn zu verstehen)

    VERANO AZUL- CAPITULO 17- NO NOS MOVERAN (5- 5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



FreiwilligFrei.de
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de